Carolin

Löbbert,

Ich war spazieren auf ’nem Regenbogen. Wahr oder gelogen?

Mairisch 2020, 80 S.

Keine Grenzen für die Fantasie, denn möglich ist alles, zumindest im Kopf oder auf dem Papier in Bilderrätseln. Carolin Löbbert stellt eine witzige Frage, malt ein geheimnisvolles Bild dazu und bietet zwei Antwortmöglichkeiten. Na klar, aus der Tube kommt wohl richtig Zahnpasta, aber zumindest vorstellbar wäre auch eine blauweiße Raupe, oder nicht? Bei Regen nützt ein Schirm und wohl kaum ein Flamingo. Es sind charmante Unmöglichkeiten, die die Bilder zeigen. Mal eine kleine Gemeinheit, auch mal eine ganz dicke Lüge, aber es passiert ja nichts Schlimmes. Ein Buch zum Staunen und Lachen und eine Einladung, sich selbst kuriose kleine Lügen auszudenken.
Für alle Menschen ab 3 Jahre.