Unsere nächste Veranstaltung

Karin Kalisa liest aus „Radio Activity“

Montag, 4. November 2019
20 Uhr, Eintritt: 7 Euro

Nora kehrt aus New York in ihre norddeutsche Heimatstadt zurück. Sie trifft auf ihre alten Freunde Tom und Grischa und eine wunderbare Vision wird Wirklichkeit. Sie bauen einen neuen, unabhängigen Radiosender auf.

Was? Wer hört denn heute noch Radio? Jede Menge Leute in der Kleinstadt. Denn die drei machen ihre Sache wirklich gut. Musik querbeet, gemischt mit klugen Wortbeiträgen. Sie machen Reportagen über die Geschichte der Stadt und werben für kleine örtliche Läden und Betriebe. Jeden Sams­tag gibt es ein Quiz zu Grundfragen der Menschenrechte. Dann beginnt Nora ihren ganz persönlichen Rachefeldzug mit einzubauen. Hier geht es um eine offene Rechnung ihrer Mutter und jahrzehntelanges Schweigen, eine subtile Jagd auf alte Täter beginnt. Karin Kalisas neuer Roman ist über­aus spannend und mitreißend geschrieben.

Karin Kalisa, ausgebildet in Japanologie und Sprachphiloso­phie, lebt in Berlin. Ihr Debütroman „Sungs Laden“ (2015) stand 36 Wochen lang auf der Bestsellerliste und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Ihr neuer Roman „Radio Activity“ ist im Beck Verlag er­schienen und kostet 22,00 Euro.

Die Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung mit der hamburger frauen*bibliothek DENKtRÄUME e. V.