Celeste

Ng,

Kleine Feuer überall

(Ü: Brigitte Jakobeit), DTV 2019, 384 S.

Die Richardsons stehen fassungslos vor ihrem Haus, das gerade bis auf die Grundmauern niederbrennt. Es war eindeutig Brandstiftung und vermutlich hat Izzy, die jüngste Tochter, den Brand gelegt. Izzy war schon immer das …

Weiterlesen

Tawni

O’Dell,

Wenn Engel brennen

(Ü: Daisy Dunkel), Argument 2019, 349 S.

Gleich zwei starke Frauen betreten hier mit einem Paukenschlag die Krimiszene: Da ist zum einen die US-amerikanische Autorin Tawni O’Dell, die mit ihrem Buch „Wenn Engel brennen“ ihren ersten echten Krimi vorlegt. Und …

Weiterlesen

Kathy

Page,

All unsere Jahre

(Ü: Beatrice Faßbender), Wagenbach 2019, 304 S.

London in den 1940er-Jahren. Zwei junge Menschen verlieben sich ineinander. Durchaus unterschiedlich in Persönlichkeit und Vorlieben passen der Gedichte lesende Harry und die selbstbewusste Evelyn trotzdem perfekt zueinander. Harry muss in den Krieg, …

Weiterlesen

Michael

Palin,

Erebus.

Ein Schiff, zwei Fahrten und das weltweit größte Rätsel auf See (Ü: Rudolf Mast), Mare 2019, 352 S.

Michael Palin war nicht nur Mitglied der Komikertruppe Monty Python, sondern auch Präsident der Royal Geographical Society. Als vor fünf Jahren das …

Weiterlesen

Gerd

Rindchen,

Genusshelden für Hamburg

Junius 2019, 144 S.

Gerd Rindchen, erst kürzlich vom Abendblatt zu „Hamburgs Weinpapst“ befördert, porträtiert in diesem hochwertig gestalteten Buch 30 Menschen unserer Stadt, die sich auf unterschiedlichste Weise um gutes Essen und Trinken, um Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung verdient …

Weiterlesen

Jörg

Später und Thomas Zimmer (Hg.),

Lebensläufe im 20. Jahrhundert

Wallstein 2019, 326 S.

„Der Mensch ist im Spiegel seiner Zeit zu sehen, aber manchmal kann man sich der Zeit im Spiegel eines Menschen nähern.“ Dieses Motto ist der Aufsatzsammlung vorangestellt, die versucht, anhand kontextueller Biografien die Geschichte des 20. …

Weiterlesen

Lisa

Tetzner,

Die Schwarzen Brüder

illustriert von Hannes Binder, Sauerländer 2019, 144 S.

Es ist ein Klassiker der Jugendliteratur, gemeinsam geschrieben von Kurt Held und Lisa Tetzner 1940 im Schweizer Exil. Tetzner entdeckte in alten Chroniken die bestürzende Geschichte der Kaminfegerjungen, die Mitte des 19. …

Weiterlesen

Jackie

Thomae,

Brüder

Brüder, Hanser 2019, 432 S.

Mick und Gabriel sind zwei junge Männer, wie sie verschiedener nicht sein könnten. Mick ist unterwegs im Berlin der 1990er-Jahre, in den Klubs und auf Partys, er hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und wird …

Weiterlesen

Dana

von Suffrin,

Otto

Kiepenheuer & Witsch 2019, 240 S.

Otto, geboren in Siebenbürgen, hat lange in Israel gelebt, ist dann im Ruhrgebiet gelandet und schließlich in einem Reihenhaus in München heimisch geworden. Er war Ingenieur, jetzt ist er alt und pflgebedürftig. Schon immer

Weiterlesen

Hans

Woller,

Gerd Müller.

Oder Wie das große Geld in den Fußball kam. Eine Biografie, C. H. Beck 2019, 352 S.

„Kleines dickes Müller“ war einer der Superstars des Fußballs der 1960er- und 1970er-Jahre. Er schoss Tore am Fließband, sah aber auch seine Chance …

Weiterlesen